Über uns / Neuigkeiten

Geschrieben am 26. September 2011

Hirschtour_2011Zum Ende der Saison begeben wir uns wie in jedem Jahr auf die Pirsch nach dem Hirsch. Zum 17. Male jährt sich das unfreiwillige Aufeinandertreffen von Mensch und Tier...

Wir nehmen Euch mit auf eine unvergessliche MTB Tour in die Sächsische Schweiz. Auf legalen Pfaden erwarten Euch einige anspruchsvolle Anstiege sowie technische Abfahrten, die mit den besten Trails der Sächsischen Schweiz kombiniert werden.

Die Tour führt uns von Krippen über den großen Zschirnstein, um den Papstein, am Pfaffenstein vorbei rund um den Quirl und dann hinab nach Königstein. Hier besteht die Möglichkeit, entweder über den Malerweg oder den Elbradweg zurück nach Dresden zu fahren. Natürlich fährt Euch auch die S-Bahn in die Landeshauptstadt.

Bitte nehmt ausreichend Verpflegung mit auf die Tour, denn erst in Königstein gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Jeder Teilnehmer sollte ein gewisses Maß an Kondition und Kraft mitbringen, dann wird die Ausfahrt für alle Teilnehmer zu einem echten Vergnügen.
Wir planen zwei größere Pausen am Zschirnstein und am Quirl ein.

Die technischen Daten

Treff  Montag, 3. Oktober 2011 (Feiertag) um 8.15 Uhr Hauptbahnhof Dresden Haupthalle vor den Gleisen oder um 9.20 Uhr in Krippen am Bahnhof. Wir bilden direkt am Bahnhof Kleingruppen (5 Personen), um kostengünstige Fahrkarten nach Krippen zu bekommen.
Strecke  40km/800hm von Krippen bis Königstein, bis nach Dresden sind es dann 40km auf dem Elbradweg bzw. Malerweg
Kategorie  2 - ambitioniert

Wir fahren immer nur mit Helm!

 
 

Geschrieben am 20. September 2011

dsc03126i1Ein besonderes Highlight unseres Eventplaners steht am kommenden Wochenende an: Die Grabentour
Sie führt uns südlich von Dresden in die Bergstadt Freiberg.

Die Grabentour im Tal der Bobritzsch gilt als einer der schönsten Wanderwege Sachsens. Das ist Grund genug, auch ihre fahrtechnischen Reize zu ergründen.

Nur anfänglich bergig, geht es von Freiberg nach Falkenberg, weiter über Krummhennersdorf, vorbei am Reinsberger Schloss.
Hinter Bieberstein fahren wir entlang der Mulde zurück, streifen Kleinvoigtsberg und nehmen am Zechenteich die Wurzeln des Fürstenwaldes unter unsere Stollen.

Insgesamt ist die Strecke sehr vielseitig: Mal steinig und ruppig, mal wieder sanft und mit Flow. Auf den 50km mit ca.600hm wird weniger der Puls, eher die Radbeherrschung das Tempo bestimmen. Rechnet mit etwa 3-4 Stunden für die Tour.

Wer dann noch nicht genug von Kilometern und Höhenmetern hat, kann sich gern noch mit dem Tourenklaus über den Tharandter Wald zurück nach Dresden durchschlagen (+40km, 328hm und ca. 2,5h Fahrzeit).

Treff: 
Sonntag - 25. Juli  2011 um 10.30 Uhr Freiberg am Bahnhof 
Als Anreisealternative zum Auto fährt Euch die Deutsche Bahn um 9.54 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof Gleis 12 pünktlich nach Freiberg.

Proviant:
Etwa auf halber Strecke gibt es eine Einkehrmöglichkeit, wobei noch unklar ist, ob diese auch wirklich am Sonntag geöffnet hat. Bitte nehmt deshalb genügend Proviant für die Tour mit. 

Besonderheiten:
Helmpflicht, Bein- und Ärmlinge einpacken (Freiberg ist immer etwas kühler)

 
 

Geschrieben am 17. September 2011

Nachttour 2011Helm auf - Licht an!

Wir eröffnen am Mittwoch, 21. September 2011 die Nachttourensaison. Unsere Tour führt Euch auf schmalen und breiten Wegen durch die Heide. Jeder altbekannte Trail zeigt sich in der Dunkelheit in einem ganz neuen Licht und  fahrtechnisch unkomplizierte Pfade werden zu besonderen Herausforderungen.

Mit der besonderen Ruhe des Waldes und dem dampfenden Atem in der kalten Waldluft ist man eins mit sich, seinem Rad und der Natur.

Start  Mittwoch, 21. September um 20 Uhr am bike point in Klotzsche
Dauer  ca. 1,5 - 2 Stunden
Teilnahmebedingung  leistungsfähige Frontlampe und Rücklicht


 
 

Geschrieben am 17. September 2011

Nachttour_11_2Helm auf - Licht an!

Wir eröffnen am Mittwoch, 28. September 2016 die Nachttourensaison. Unsere Tour führt Euch auf schmalen und breiten Wegen durch den Wald. Jeder altbekannte Trail zeigt sich in der Dunkelheit in einem ganz neuen Licht und fahrtechnisch unkomplizierte Pfade werden zu echten Herausforderungen.

Mit der besonderen Ruhe des Waldes und dem dampfenden Atem in der kalten Waldluft ist man eins mit sich, seinem Rad und der Natur.


Start
M
ittwoch, 28. September um 19.45 Uhr am bike point in Klotzsche
Dauer ca. 2 - 2,5 Stunden
Teilnahmebedingungen leistungsfähige Frontlampe und Rücklicht


 
 

Seite 49 von 56

Angebote

Weiterlesen...  

Touren & Events

Aktueller Eventplaner
Hier herunterladen

Bildergalerie der Bikepoint-Touren

bike point Newsletter

Jetzt eintragen & bikepost bestellen!

Wir geben Deine Email Adresse nie an Dritte weiter!