Über uns / Neuigkeiten

Geschrieben am 11. Mai 2011

Liteville_301_MK9_blackEndlich bei uns! Das Liteville 301 MK9.
Eine neue Evolutionsstufe des legendären Rahmens ist erreicht.

Aus unserer Sicht das beste und variabelste Fully aller Zeiten. Egal ob für Marathon, All-Mountain oder Enduro Einsätze - Dieser Rahmen kann alles!

Momentan haben wir in raceblack alle Größen von S bis XL am Lager. Die begehrte raw finish Version ist noch in M und L zu haben.

Rahmen Liteville 301 MK mit DTswiss SSD212 Dämpfer und Syntace X12 Steckachse 1.960 €

Parts-Kit mit Syntace P6 Alu-Stütze 400mm, Syntace SuperSpin tapered Steuersatz, Syntace SuperLock Sattelklemme, Syntace Key und Topeak Ultralite Shock Pump 225 €

Für ein Komplettrad erstellen wir Euch gern ein individuelles Angebot.

Damit jeder in den Genuss des Liteville Fahrwerks kommen kann, steht unser Testrad in Gr. M mit 160mm Federweg bereit.

Liteville - Light your fire


 
 

Geschrieben am 09. Mai 2011

Talsperrenrunde_11Talsperrenrunde am Sonntag, 15. Mai 2011

Wieder andersherum.
Wie herum ist eigentlich richtig?
 
Der beste Zeitpunkt für diesen Touren-Klassiker ist sicher der Frühling oder der Herbst. Wir haben uns für Ersteren entschieden und können somit am kontrast-
reichen Farbspiel zwischen sattem Grün der Wiesen und Wälder und den knallig gelben Rapsfeldern teilhaben.

An Abwechslung ist diese Runde kaum zu übertreffen. Mit einem Mix aus breiten Wegen über offenes Land, auserwählten Singletrails und auch kurzen Asphaltpassagen verbinden wir die Talsperren Malter, Lehnmühle und Klingenberg. Leider ist die Talsperre Klingenberg aus bautechnischen Gründen immer noch trockengelegt. Trotzdem ist dieser Anblick auch ganz interessant und ein Schauspiel, welches man wahrscheinlich nur noch dieses Jahr zu sehen bekommt.

Treffpunkt: bike point Freital am Sonntag, 15. Mai um 10 Uhr
Kategorie: 2 - ambitioniert
Länge: ca. 70km

Durch ein ständiges Auf und Ab und die Summe der Kilometer am Ende des Tages ist diese Tour nicht ganz ohne Anspruch, aber für jeden normal trainierten Mountainbiker, der dieses Jahr schon ein paar Kilometer auf dem Tacho hat, gut zu bewältigen.
Geplant ist ein gleichmäßiges Tourentempo mit kleineren Pausen zwischendurch und einer Einkehr im letzen Drittel dieser Ausfahrt.
 

 
 

Geschrieben am 02. Mai 2011

Kleinbahnrunde 2010Auf den Spuren der Kleinbahn

Entspannte Ausfahrt auch für die Freundin

Auch dieses Jahr hat es unsere "Kleinbahnrunde" wieder in den Eventplaner geschafft, und das aus gutem Grund. Diese, für unsere zahlreichen Cross- und Trekkingradfreunde geeignete Ausfahrt bietet gerade zu dieser Jahreszeit ganz besondere Reize. Die Natur ist erwacht und läßt uns in vollen Zügen daran teilhaben. Eingesäumt von sattem Grün und blühenden Wiesen rollen wir durch wellige Landschaft, ohne unseren Wohlfühlpuls jemals nennenswert zu überschreiten.

Die Einkehr im "Bahnwärterhäuschen" ist dabei obligatorisch und bildet einen würdigen Abschluß zum Ende dieser entspannten Ausfahrt.

Treffpunkt: Sonntag, 8.Mai um 10:00 Uhr an der Porzellanmanufaktur Freital (Umgehungsstraße DD-FTL)
Kategorie: 1=sportlich, aber entspannt
Länge: ca.60km

 
 

Geschrieben am 26. April 2011

Heidetour_11Junge Heide – Von Zugezogenen neu interpretiert

Ein Klassiker im Frühjahrsprogramm der bike point MTB Touren ist das rechtselbische Revier der Jungen Heide. Wir schleifen Euch in kleinen Loopings über die kurvigsten Singletrails rund um Berg Sinai, Baumwiese und Fiedlergrund.


Treffpunkt: Samstag, 30.April um 15:00 Uhr am bike point Klotzsche
Kategorie: 2 = ambitioniert
Länge: ca. 35 km in 3 Stunden


Vom Flugsand am Heller über den kühlen Fiedler zum Lößnitzgrund bis in die Weinberge Radebeuls, die gesamte Gegend ist stadtnah für Dresdens Nordbezirke und schon zeitig im Jahr gut zu befahren. Bisher starteten wir hier unter dem Motto: „Wo alles begann – die Trails unserer Jugend“.

Unser Carsten erfuhr in dem Gebiet quasi seine gute Kinderstube und er reihte als Local die Wege reflexartig aneinander. Doch heuer führen uns Uwe und Kai. Und die haben die Junge Heide erst nach der mittleren Reife kennen gelernt und so ergaben sich vielleicht einige andere Synapsenverknüpfungen.

Die Vorliebe unserer Guides für kurvige, technische oder handtuchbreite Wege ergibt manchen unerwarteten Abzweig durch das Gehölz. Seid gespannt auf die Neuinterpretation eines Klassikers. Wie üblich der „nur mit Helm“-Warnhinweise zum Schluss, aber aus aktuellem Anlass ergänzt um den erhobenen Zeigefinger für die in diesem trocken Revier zu erwartende Waldbrandstufe 2 - 3. Teilweise sind die Trails auch schon sehr sandig, weshalb wir max. 35 km als ausreichend ansehen. Das Tempo wird moderat bergan, wobei technische oder steilere Auffahrten nicht gescheut werden, bergab bringt eine sichere Hand am Steuer Freude.

 
 

Seite 49 von 51

Angebote

Weiterlesen...  

Touren & Events

Aktueller Eventplaner
Hier herunterladen

Bildergalerie der Bikepoint-Touren

bike point Newsletter

Jetzt eintragen & bikepost bestellen!

Wir geben Deine Email Adresse nie an Dritte weiter!